die moser's

 

Markus (18.8.1984) ist gelernter Meisterlandwirt. Seit Januar 2017 führt er den Betrieb zusammen mit seiner Frau Christine selbstständig. Vorher wurde der Hof mit den Eltern als Generationengemeinschaft geführt. Er liebt das Arbeiten auf dem Feld und ist mit Leib und Seele Ackerbauer. Sein Herz schlägt für all die verschiedenen Kulturen und es werden im Laufe der Zeit vielleicht noch die eine oder andere dazu kommen.. Das tägliche Arbeiten draussen ist für ihn eine wichtige Abwechslung nebst den verschiedenen Ämtern die er in der Feuerwehr und Musik noch ausübt.

 

Christine (16.8.1987) ist gelernte Verkäuferin. Sie ist für die Kinderbetreuung, den Haushalt, das leibliche Wohl der Familie und Anwesenden sowie der Buchhaltung und Direktvermarktung verantwortlich. Wann immer möglich ist Christine draussen anzutreffen und packt an wo Not am Mann ist. Nebst den alltäglichen Arbeiten geht Christine jeden Samstag in Thun auf dem Rathausplatz an den Frischproduktemärit.

 

Mia (22.1.2015) ist eine aufgeweckte Plappertante und am liebsten draussen! Überall mithelfen und vor allem selber! Mit viel Freude begleitet sie Grosi auf seinen Spaziergängen mit den Hunden, beim Hühner & Schafe füttern oder bei einem Gang ins "Gärtli".

 

Linda (30.6.2016)  Auch sie ist eine lustige und aufgeweckte Maus und mit grosser Freude draussen dabei! Am liebsten ist sie mit Päpu auf dem Traktor unterwegs oder bei den Tieren! Vieles wird bereits der grossen Schwester nachgeeifert und ausprobiert. Es ist immer etwas los!

 

Jael (15.2.2019) ist die jüngste im Bunde. Sie geniesst es zwei grosse Schwestern zu haben denen man fleissig nacheifern kann! 


Werner (1956) ist der Vater von Markus und unterstützt uns zusammen mit Elisabeth mit einem 50% Pensum. Er ist "Mann für alles" und unterstützt uns bei allen täglichen Arbeiten auf dem Hof. Nebst dem Hofleben ist er auch noch im Grossrat tätig!

 

Elisabeth (1961) ist die Mutter von Markus und die gute Fee auf dem Hof. Es unterstützt uns bei allen täglichen Arbeiten und ist für die Kinder jederzeit eine gelungene Abwechslung. Sie lieben es mit dem Grosi oder auch mit dem Grosäti unterwegs zu sein.